Naturheilkundliche Möglichkeiten zur Behandlung eines Long-Covid Syndroms und Post-Vac Syndroms!

Dozent: Dr. rer. nat. Oliver Ploss

Viele Patienten leiden nach einer durchgemachten Infektion mit COVID an unterschiedlichsten Spätfolgen. Am häufigsten wird über Veränderungen des Geschmacks und Geruchssinnes berichtet. Aber auch chronische Müdigkeit, Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen u.v.m. belasten sehr. In dieser Fortbildung geht es daher um die naturheilkundlichen Optionen der erfogreichen Nachsorge einer COVID Infektion

Zeitpunkt
09.07.2024 19:00
ca. 90 Minuten

Buchungsgebühr
Premium: 10,90 CHF
Basis-Plus: 32,90 CHF
Basis: 32,90 CHF

Sie finden von Dr. rer. nat. Oliver Ploss sofort abrufbare Fortbildungen in unserer Mediathek
Dr. rer. nat. Oliver Ploss

Die Gemmotherapie als effektive Therapieoption bei Burn-Out-Symptomen

Dr. rer. nat. Oliver Ploss

Migräne! Diskutierte Pathogenese u. ganzheitliche Therapie, einschließlich dem CGRP-Hemmer Tanacetum parthenium (Mutterkraut)

Dr. rer. nat. Oliver Ploss

Effektive Unterstützung und Regeneration der Leber - Praxis-Tipps für die ganzheitliche Therapeuten

Dr. rer. nat. Oliver Ploss

Mastzellaktivierungssyndrom (MCAS), Mastozytose u. Histaminintoleranz! Differenzierung und ganzheitliche Therapie

Zeitpunkt
09.07.2024 19:00
ca. 90 Minuten

Buchungsgebühr
Premium: 10,90 CHF
Basis-Plus: 32,90 CHF
Basis: 32,90 CHF

76717a7075547d677339757f757071797d713a7071