Naturheilkundliche Möglichkeiten zur Behandlung eines Post-(Long)-Covid Syndroms

Dozent: Dr. rer. nat. Oliver Ploss

Viele Patienten leiden nach einer durchgemachten Infektion mit COVID an unterschiedlichsten Spätfolgen. Am häufigsten wird über Veränderungen des Geschmacks und Geruchssinnes berichtet. Aber auch chronische Müdigkeit, Gedächnis- und Konzentrationsstörungen u.v.m. belasten sehr. In dieser Fortbildung geht es daher um die naturheilkundlichen Optionen der erfogreichen Nachsorge einer COVID Infektion

In dem Vortrag werden folgende Themenbereiche angesprochen:
Naturheilkundliche Möglichkeiten in der Nachsorge
- Post Covid Syndrom und die klassischen Symptome
- Reduzierung der viralen toxischen Restbelastung / Viruslast
- Symptombehandlung

Sie finden von Dr. rer. nat. Oliver Ploss sofort abrufbare Fortbildungen in unserer Mediathek
Dr. rer. nat. Oliver Ploss

Bessere Stressresilienz und Belastbarkeit durch naturheilkundliche Therapie der NNS

Dr. rer. nat. Oliver Ploss

Ganzheitliche Therapie der Rosacea und Psoriasis

Dr. rer. nat. Oliver Ploss

Naturheilkundliche Behandlungsmöglichkeiten des Hormonsystems und angrenzender Organsysteme

Dr. rer. nat. Oliver Ploss

Frauenheilkunde - Therapie weiblicher Erkrankungen mit der Kraft der Natur

Zeitpunkt
10.01.2023 19:00
ca. 90 Minuten

Buchungsgebühr
Premium Account : 11,75 CHF
Basis-Plus Account : 35,45 CHF
Basis Account : 35,45 CHF